Vollkonserven auf Knopfdruck.

Voriger
Nächster

Willkommen bei ASCOTT

Sie produzieren Lebensmittel oder Tiernahrung?
Zur Herstellung von ungekühlt haltbaren Konserven (Vollkonserven) 
suchen Sie einen Autoklaven, ein deutsches Markengerät,
das komplett vollautomatisch und absolut zuverlässig arbeitet? 

Dann entdecken Sie den neuen Standard für den Mittelstand,
entdecken Sie Ihren ASCOTT Autoklaven!

Was Ihr ASCOTT Autoklav
perfekt sterilisieren und pasteurisieren kann

Dass ein Autoklav das Sterilisieren von klassischen Produkten beherrschen muss, versteht sich von selbst.
Auch empfindliche Kunstdärme und Folienbeutel mit ihren besonderen Herausforderungen für die Drucksteuerung hatten wir bei der Entwicklung klar im Fokus. Aber dabei bleibt es nicht!

Klassische Fleisch- & Wurstkonserven (Dose/Glas)

Hochwertige Fischkonserven in Glas oder Dose

Gemüse-, Obst- oder Fleischprodukte in Folienverpackungen

Praktische Quetschies für Lebensmittel oder Tiernahrung

Kunststoffschalen mit Aluminumdeckel

Aluminiumschalen mit Alufolienverschluss

Kunststoffdärme
einfach oder aluminiumbeschichtet

Glasflaschen mit Schraubdeckelverschluss

Denn häufig versetzen uns Kunden, in helle Begeisterung, die mit ihrem ASCOTT immer innovativere Produktlinien in hervorragender Qualität kreieren, an die wir zunächst gar nicht dachten.
Die beliebten Quetschies, Kunststoff- oder Aluminumschalen mit Alu- oder Folienverschluss, selbst Pasteurisieren  – ein ASCOTT verleiht vermutlich auch Ihrer Phantasie produktive Flügel!

Warum Ihr ASCOTT unschlagbar ist:

Höchste Effizienz und Sparsamkeit

Höchste Effizienz und Sparsamkeit

  • schnellere Prozesse durch „Bewegtwasser-Prinzip“
  • geringere Anlaufkosten als mit Industriegeräten
  • betreuungsfreie Nutzung von Nachttarifen möglich
  • massive Einsparung von Lohnkosten
  • versetzte Parallelproduktion mit mehreren Geräten
  • kein Ausschuss mehr durch menschliche Fehlbedienung

Garantie für Spitzenqualität

Garantie für Spitzenqualität

  • höchste Qualitätskonstanz durch volldigitale Prozesssteuerung &  -kontrolle von Anfang bis Ende
  • Aufzeichung und Speicherung aller Daten entsprechend der Dokumentationspflicht lt. Lebensmittelrecht

Maximale Bequemlichkeit

Maximale Bequemlichkeit

  • Produkte können nach Prozessende ohne Kühlung im Gerät bleiben (über Nacht od.
    Wochenende
  • einfachste Anwahl des Programms + Start ...
  • leichte Reinigung

Sicherheit für alle und alles

Sicherheit für alle und alles

  • höchste Sicherheit für alle Mitarbeiter (z. B. durch separate Steuereinheit & deutsche Qualitätskomponenten)
  • kein menschliches Eingreifen während der „heißen Phase“ erforderlich

Wie ein ASCOTT arbeitet? So:

Tatsächlich! Einfach beladen, schließen und starten.
Und nach Ablauf des Autoklavierprozesses entladen – der Rest läuft VOLLAUTOMATISCH!
Einfacher, bequemer und in jeder Hinsicht sicherer geht es nicht. 

ASCOTT Autoklaven voll im Einsatz

Seit fünf Jahren bewähren sich ASCOTT Autoklaven in der Praxis. Die ersten Geräte gingen nur wenige Kilometer von unserem Firmensitz in Betrieb. Inzwischen erledigen sie in ganz Deutschland, in der Schweiz, Österreich, im Baltikum und in den BeNeLux-Staaten zuverlässig ihren Dienst. Lassen Sie sich von erfolgreichen Kunden inspirieren:

Falk Göhler
FLEISCHEREI GÖHLER

„Eines der besten Geräte, die wir jemals angeschafft haben. Das finden übrigens auch meine Mitarbeiter.“

Bianca Fritzsche
FISCHFEINKOST RIENOW

„Der personelle Aufwand hat sich für das Autoklavieren von
Fischkonserven sofort halbiert.“

Wolfram Zentner
LAKEFIELDS

„Die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Autoklaven hat uns überzeugt. Weitere Geräte sind bestellt. “

... noch mehr gute Erfahrung:

Der beste ASCOTT für mich ...

… macht das, was heute UND IN ZUKUNFT gebraucht wird. 
Unsere Autoklaven werden grundsätzlich mit kompromisslos in Vollausstattung geliefert. 
Alle technischen Komponenten und die Funktionsweise sind bei allen Geräteversionen gleich und selbstverständlich zertifiziert nach den höchsten Standards.

Um die beste Größe und Konfiguration für Ihren Betrieb zu finden, analysieren wir die Produktionsprozesse bis ins Detail. Nutzen Sie unsere umfassende Fachkompetenz im Bereich Lebensmitteltechnik und die Erfahrung aus vielen Jahrzehnten beim Autoklavieren! 

Bis zu 1.372 Standardgläser á 230 ml 
in einer Charge!

250, 500 oder 1.000 Liter –
Was darf’s sein?

Grundausstattung:

  • vollautomatische Steuerung und Druckregelung
  • volldigitales F-Wert Management
  • Datenaufzeichnung & -archivierung per VisuNet (entsprechend Dokumentationspflicht Lebensmittelrecht)
  • Hochleistungsumwälzpumpe
  • lieferbar in 2 Druckstufen: 
    PS* -1,0 bis 3,0 bar oder
    PS* -1,0 bis 6,0 bar
    (*zulässiger Druck)

Lieferbare Sonderausstattung:

  • HD-Direktdampf
  • ECO-Zulauf
  • ECO-Tankanschluss
  • optimierte Krananlagen

So läuft's!
Von der ersten Planung bis zur Vollkonserve.

Der Prozess von der ersten Analyse über die Planung bis zur
Installation und Inbetriebnahme folgt einem vielfach erprobten und optimierten Ablauf.
Im Wesentlichen gehen wir folgende 4 Schritte:

Schritt 1

Beratung & Analyse, Bestellung

  • z. B. für optimale Größe, Optimierung im Produktionsprozess
  • Kaufentscheidung & Bestellung

Schritt 2

Installationsplanung & Produktion

  • Integration Ihres ASCOTT in ihre Produktionsumgebung und Planung aller Anschlusswerte
  • Konfigurationsplanung und Herstellung Ihres Gerätes

Schritt 3

Lieferung & Inbetriebnahme

  • Installation Ihres ASCOTTs und Anschluss aller Medien
    (Wasser, Abwasser, Strom, Druckluft, LAN)
    am Einsatzort innerhalb eines Tages
  • optional Montage von Krantechnik
  • Funktionsprüfung durch den Monteur

Schritt 4

Einweisung & Testlauf mit Ihren Produkten

  • Produktvorbereitung und Befüllung mit der ersten Produktcharge durch Sie mit einem ausführlichen 1:1-Coaching durch unseren Lebensmitteltechniker
  • komplette Überwachung des Autoklavierprozesses gemeinsame Auswertung und ggf. Optimierung mit Ihren Produkten (Gesamtzeit: ca. 1 Arbeitstag)

Das Beste:

Sowohl in der Anfangsphase, als auch für die gesamte Betriebszeit Ihres ASCOTT steht Ihnen unser Lebensmitteltechniker und Autoklavier-Coach persönlich zur Verfügung. Sie wollen neue Produkte,
neue Verpackungsarten einführen oder ein Rezept optimieren?
Alle große und kleine Fragen können stets auf kurzem Wege geklärt werden.

ASCOTT = Vollkonserven mit Vollservice.

Kontakt

Sie wollen auch erfolgreich Vollkonserven produzieren?
Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!

ASCOTT Autoklaven | Dieter Schott GmbH
Enge Gasse 6
D-09221 Neukirchen/Erzgebirge

Beratung & Verkauf
Dipl.-Ing. Uwe Oswald
Tel.: +49 172 3716598
UweOswald@dieterschott.de

Kundendienst & Organisation
Dipl.-Ing. Silke Oswald
Tel.: +49 371 281460
Kundendienst@dieterschott.de

ASCOTT Sofortkontakt

Sie möchten sofort mit Ihrem
persönlichen Ansprechpartner telefonieren? Los geht’s: